Veranstaltungen

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
RSS-Feed
RSS-Feed
RUSSISCHES THEATER -"Koleso Fortuny"

 Koleso Fortuny

Zum ersten Mal in Deutschland! Die scharfsinnige Satire-Komödie „Das Rad der Fortuna“ nach dem Kultroman von Jurij Poljakow „Das Ziegenlamm in Milch“ mit bekannten russischen Theater-und Kinoschauspielern!

 

ES SPIELEN:

Boris KLJUEW ("TASS ist bevollmächtigt zu erklären", "Woronins", "Die Straße der zerschlagenen Laternen")

 

Glafira TARCHANOWA ("Gromows", "Die Ufer meines Traumes", "Verrate") Stanisslaw BONDARENKO ("Ich suche dich“", "Gib mir meine Liebe zurück", "Anka aus Moldawanka", "Meine Mama ist dagegen")

Iwan SCHIDKOW ("Schenke mir einen Sonntag", "Gültschatai. Für die Liebe", "Im Frühling blüht die Liebe auf")

Pawel MAJKOW ("Die Brigade" (Ptschela), "Jagdhunde", "Verrat")

Valentina MAZUNINA ("Echte Kerle", "Gorko", "Der beste Tag")

Maxim WASCHOW ("Pjatnizkij", "Praktikum", "Strafbatallion")

Alexander AWERIN

 

Es beginnt alles mit einer ungewöhnlichen Wette und entwickelt sich zu einer lustigen Geschichte: ein vermeintlicher Schriftsteller, ein nicht geschriebener Roman und ein durchaus realer Literaturpreis. Angeheiterte Autoren diskutieren im Schriftstellerhaus, ob mittels PR-Technologien sich aus einem „Taugenichts“ ein großer Schriftsteller machen lässt? Doch plötzlich läuft die Sache aus dem Ruder …

 

 

Spannende Handlung, ausgezeichneter Humor und brillante schauspielerische Leistung — das alles werden Sie in der neuen spritzigen Komödie mit vielen russischen TV- und Theater-Stars sehen!

Beeilen Sie sich, Ihre Tickets zu sichern!

 

Veranstaltung am Freitag, 16.02.2018

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:30 Uhr

 

Kartenpreise ab 35 € bis 80 €

 

Karten erhalten Sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter:

starsarena.de    Tel.: 0911 - 240 29 940

www.bilet.kartina.tv

 

 

Veranstalter:

StarsArena Konzertagentur GmbH
Fürther Straße 335
90429 Nürnberg
starsarena.de

Wir weisen darauf hin, dass nicht alle Veranstaltungen im Veranstaltungskalender veröffentlicht sind.