Die Stadthalle Fürth „fairpflichtet“ sich und übernimmt Verantwortung für ihr unternehmerisches Handeln

Logo fairpflichtet deutsch 300dpi 200Mit der Unterstützungserklärung für den Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungswirtschaft  ist die Stadthalle Fürth in den Kreis derer aufgenommen worden, die sich zu einem nachhaltigen Handeln in ihren Unternehmensabläufen bekennen.

Der von den beiden größten Branchenverbänden, dem German Convention Bureau e. V. (GCB) und dem Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) initiierte Nachhaltigkeitskodex verfolgt das stetige Ziel, unternehmerische Verantwortung für Nachhaltigkeit im Unternehmen und bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen umzusetzen. Der Nachhaltigkeitskodex  umfasst 10 Leitlinien  und wird von konkretisierenden Leitsätzen vervollständigt.
Bereits mit den Green-Globe-Zertifizierungen in den Jahren 2010 und 2012 wurde in der Stadthalle Fürth ein Entwicklungsprozess  in Sachen Nachhaltigkeit angestoßen, der sich kontinuierlich weiterentwickelt hat. Mit der Unterschrift bei der Aktion „fairpflichtet“ des EVVC bekräftigt die Stadthalle Fürth ihre Nachhaltigkeitsbemühungen und hält an dem begonnen Entwicklungsprozess fest, unternehmerisches Handeln unter umwelt- und sozialverträglichen Aspekten zu gestalten.  
Einen neuen kleinen Baustein hat die Stadthalle ganz aktuell in dieses Konzept eingefügt. Mit dem KombiTicket-Vertrag der VGN hat die Stadthalle Möglichkeiten geschaffen, einfach und bequem und vor allem umweltschonend zu einer Veranstaltung zu gelangen. Besucher und  Gäste mit einer gültigen Eintrittskarte genießen freie Fahrt  mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Veranstaltung. Zwar ist der Vertrag bislang nur für die Eigenveranstaltungen der Stadthalle gültig. Zukünftig sollen aber verstärkt Kunden der Stadthalle darauf hingewiesen werden, das KombiTicket mit in ihr Repertoire aufzunehmen.
Mit „fairpflichtet“ geht die Stadthalle Fürth konsequent ihren eingeschlagenen Weg zu mehr Nachhaltigkeit weiter. Denn das Thema Nachhaltigkeit wird auch in Zukunft noch mehr an Bedeutung gewinnen. Angesichts von durchschnittlich knapp 300 Veranstaltungen und rund 175 000 Besuchern und Gästen im Jahr ist das eine notwendige Verpflichtung und große Herausforderung zugleich.

Auch alle Kunden und Besucher der Stadthalle Fürth werden gebeten, die Stadthalle durch ihr Verhalten in ihren Bemühungen zu unterstützen. Vielen Dank!

fairpflichtet-Urkunde der Stadthalle Fürth

pdficon_small Nachhaltigkeitsmanagement-Plan der Stadthalle Fürth

 

 

Letzter Monat Juni 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 23 1 2 3 4 5 6 7
week 24 8 9 10 11 12 13 14
week 25 15 16 17 18 19 20 21
week 26 22 23 24 25 26 27 28
week 27 29 30

VERLEGUNG *HAZEL BRUGGER - TROPICAL* VERLEGUNG
05.06, 20:00 - 23:00
FIRMENVERANSTALTUNG
17.06, 08:30 - 15:00
FIRMENVERANSTALTUNG
18.06, 08:00 - 00:00
FIRMENVERANSTALTUNG
18.06, 08:00 - 00:00
ENTFÄLLT *Bas Kast -Wie man sich gesund, jung und schlank isst* ENTFÄLLT
19.06, 19:00 - 21:00

Uns liegen folgende Absagen vor:
16.05.20 Frühlingsball Tanzstudio Schlegl -> entfällt
17.05.20 Brüder Safrnov -> 28.10.2020
18.05.20 Prof. Dr. Gunter Dueck -> 30.11.2020
22.05.20 Artik & Asti -> 11.10.20
05.06.20 Hazel Brugger -> Ersatztermin folgt
20.06.20 Konzert des Shanty Chores
05.09.20 Messe Frauensache -> 10.01.2021
28.09.20 vocatium Fürth -> entfällt
30.10.20 parentum Eltern+Schülertag -> entfällt
07.-08.11.20 Vinessio Weinmesse -> entfällt
20.11.20 Saltatio Mortis -> 03.12.2021

Mehr Infos